Praktischer Lehrgang Teil 2

Elf Mutige haben - trotz kühler Temperaturen - das vergangene Wochenende genutzt um ihre Komfortzone zu erweitern.

Praktisch sein Wissen anwenden und erweitern stand hierbei im Mittelpunkt für diesen Lehrgang.

Wie baut man eine Jurte auf? Kann man sich auch im Dunkeln orientieren?

Wie war das nochmal mit dem Knoten und was war zuerst da: Der Turm oder die Strickleiter?

Für einige war es „das Kramen in Erinnerungen“ und für andere Neuland. Am Ende vom Samstag zierten zwei Dreibeine mit einer Strickleiter gen Himmel die Landschaft und man war stolz über das Geleistete.

Der Sonntag lief unter dem Motto „Team-Aktivitäten“. Hier gab es die Möglichkeit, die Bereitschaft zur Zusammenarbeit auszuloten und zu erweitern.

Nun kann das geballte Wissen unters Volk gebracht werden, bis es zum nächsten praktischen Lehrgang geht.