Blind Trip- Teamer Trekking Tour in Kroatien

Mittwochabend, 20.00 Uhr, Treffpunkt Bensheim.

Die Trekkingausrüstung ist gepackt. Doch wohin geht es überhaupt? Vom 20.-25. April 2011 nahmen zwölf CPA Teamer aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz und Hessen am ersten Blind Trip des Saar-Pfalz Konvents teil. Blind Trip steht für eine kurze Reise, bei der die Teilnehmer nicht im Voraus wissen, wohin es geht und was auf sie wartet.


Etwa zehn Stunden später

...kamen wir auf der Insel Krk an, der größten Insel Kroatiens. Durch das Lösen von Rätseln „erarbeitete“ sich die Gruppe Stück für Stück die Wanderroute. Sie führte auf Umwegen durch sehr abwechslungsreiches Gelände von dem Ort Krk über Vrbnik und Baška nach Alt-Baška, wunderschöne und bekannte Orte der Insel. Die sehr gebirgige Insel und die nicht ideal ausgeschilderten Wanderwege beanspruchten sehr viel Kraft.

 

Der „Ruhetag“  am Sabbat war daher ein willkommenes und gern angenommenes Geschenk. Dabei lud das sonnige Wetter und die idyllische Bucht von Baška zum Entspannen ein und die Mutigen trauten sich sogar in das ziemlich kalte Wasser. Nach der letzten Wanderetappe am Sonntag wurde die Gruppe mit einem leckeren Abendessen, dem traditionell kroatischen Gericht Čevapčići in Fladenbrot, für alle Strapazen belohnt. Auf der Rückreise am Montag besichtigten wir bei einem Zwischenstopp die weltbekannten Tropfsteinhöhlen von Postojna in Slowenien. Dabei entdeckten wir in 60-80 Meter Tiefe ein einmaliges Naturschauspiel.


Besondere Momente

Auch geistliche Momente waren in die Tour eingebettet. Wir unterhielten uns vor Allem über Fragen wie: Warum engagiere ich mich bei den Pfadfindern? Was treibt mich an? Warum tun wir das, was wir tun? Dabei haben wir festgestellt, dass die CPA letztlich mehr sind, als „nur“ eine weitere Freizeitbeschäftigung. Es geht darüber hinaus um die Vermittlung von echter Gemeinschaft, von grundlegenden Werten und nicht zuletzt auch von christlich-adventistischem Glauben.


Montagabend, 22.00 Uhr, Ankunft in Bensheim.

Die Trekkingausrüstung ist schmutzig und stinkt. Was haben wir an Positivem mitgenommen? Tiefere Freundschaften, spannende Naturerlebnisse, neue Motivation für die CPA Arbeit und vor Allem auch die Einsicht, dass auch das Leben manchmal ein Blind Trip mit manchen Überraschungen ist, bei dem man sich trotz aller Strapazen darüber freut, mitgemacht zu haben.

 

Ein Bericht von Dario Sarcevic

Erstellt am 26.05.2011 von Maria Dulewicz

 

Zurück