Praktischer CPA Lehrgang 2013

Vom 15. bis 17. April 2013 fand zum zweiten Mal ein praktischer CPA Lehrgang für Jugendprediger und Pfadfinderleiter statt. Diesmal trafen sich zehn Teilnehmer im Hunsrück bei Family Kallis, die Hof und Gut zur Verfügung stellten. Die große Scheune diente als Schlaf-, Seminar- und gleihzeitig als Speiseraum.

Ziel war es praktisches Pfadfinderwissen zu vervollständigen und zu festigen. Das Schulungsteam bestand aus Teamer der Ortsgruppe Singhofen. Sie leiteten professionell die Teilnehmer durch Themeneinheiten wie, Lagerbauten, Lagerküche, Geschichte der Pfadfinderbewegung, Planung von Freizeiten und Orientierung von der klassischen Art bis zum modernen Geocaching. Alle Inhalte wurden sofort praktisch umgesetzt.

Es entstand eine monumentale Bauwerk-Konstruktion bestehend aus drei Dreibeinen mit einer Plattform in fünf Meter Höhe. Die Lagerfeueratmosphäre  wurde genussvoll abgerundet durch selbstgebackenes Orangenbrot und Schokobananen. Beim Orientierungsspaziergang bestand die Herausforderung für alle Teilnehmer darin, das traditionelle Peilen mit Karte, Kompass und Natur hautnah zu erleben. Um das allgemeine Wohl kümmerte sich die Gruppe der Lagerküche, die ein Dreigängemenü mit Hilfe von Gaskochern und Lagerfeuer zauberten.

Durch die erlebnisreiche Gemeinschaft entstand ein intensiver Austausch über Chancen und Grenzen der CPA Arbeit unter den Jugendpredigerkollegen. Alle Teilnehmer gehen mit neuen Impulsen, praktischen Know How und viel Motivation zurück in ihre Gemeinden und Ortsgruppen. 

 

Erstellt am 18.04.2013 von Christian Kallis

 

Zurück